Herøy ****


Gemeinde auf zahlreichen Inseln in Møre og Romsdal. Der größte Ort ist Fosnavåg auf Bergsøya. Die bekannteste Insel liegt am weitesten außerhalb: die Vogelinsel Runde.

Sehenswert:

* Herøyfjord: Auf mehreren Brücken überquert die R654 den Fjord zwischen den Inseln Gurskøya, Nautøya und Leinøya.
* Rundesundbrücke: lange einspurige Brücke über den Rundesund zwischen den Inseln Remøya und Runde.
**** Rundebranden: 300m hohe Felsen auf der Vogelinsel Runde, auf der insgesamt 170000 Seevogelpaare brüten sollen. Der Wanderweg auf die Felsen beginnt hinter dem Campingplatz in Goksøyr (ausgeschilderter Parkplatz 400m vorher). Der Weg führt ca. 3km teilweise sehr steil und wechselnd felsig und matschig auf die Felsen. Oben gibt es weitere Wege entlang der steil abfallenden Felskante. Zahlreiche Aussichtspunkte bieten einen herrlichen Blick hinab.
Unzählige Möwen und Basstölpel fliegen umher oder sitzen auf ihren Nestern. Auch die bunten Papageientaucher sind zu beobachten, sie nisten allerdings in Höhlen und sind daher nicht ständig so zahlreich zu erkennen. Ein gutes Fernglas ist unbedingt erforderlich. Ein 200mm-Teleobjektiv reicht für schöne Felsenbilder, aber auf keinen Fall für Aufnahmen nistender Vögel.
Vogelfelsen am Rundebranden

Blick vom Rundebranden Richtung Süden


Umgebung:

Ulstein

Externe Informationen:

Th. Müller: Vogelinsel Runde
     (private sehr ausführliche Homepage)


Ähnliche Regionen:

Herøyfjord: *** Atlantikstraße
Vogelfelsen: **** Duncansby Head
Vogelfelsen: *** Lummerfelsen Helgoland

Reiseinformationen bei bonorden.de   Startseite Reiseinformationen   Übergeordnete Seite      Unser letzter Besuch vor Ort: Juli 2001