Nîmes ***


Stadt im Departement Gard, römisch Nemausus.

Sehenswert:

*** Maison Carrée: römischer Tempel zu Ehren Kaiser Augustus, gilt als der am besten erhaltene römische Tempel überhaupt. Heute Ausstellungshalle, Eintritt frei.
Maison Carrée

* Carré d'Art: Kunstmuseum gegenüber dem Maison Carrèe, entworfen von Norman Foster.
*** Amphitheater: Sehr gut erhaltene römische Arena (131 m lang, 101 m breit) aus dem 1. Jh. n. Chr. , heute Stierkampfarena
Arena

* St. Castor: Kathedrale
** Jardins de la Fontaine: Barocke Gartenanlagen aus dem 18. Jahrhundert rund um die Nemausus-Quelle. Eintritt frei.
* Diana-Tempel: Reste eines römischen Tempels in den Jardins de la Fontaine. Eintritt frei.
** Tour Magne: 34 m hoher Rest eines riesigen achteckigen Turms der Stadtbefestigung, auf einem Hügel oberhalb der Jardins de la Fontaine. Schöne Aussicht auf die Stadt mit Kathedrale und Arena sowie das Umland.
Tour Magne


Umgebung:

Beaucaire - Remoulins - Saint Gilles - Bouillargues - Pont du Gard

Ähnliche Regionen:

*** Arena in Arles

Reiseinformationen bei bonorden.de   Startseite Reiseinformationen   Übergeordnete Seite      Unser letzter Besuch vor Ort: August 2003